Zukunft Rhein-Main young - kein Flughafenausbau | FAQ
 
Umweltskandal
Hörsturz
Startseite
Widerstand
Lügendetektor
 
 
Links E-Mail Impressum

FAQ
   
  Lärm, Umweltskandal, Arbeitsplätze, aktive Beteiligung.
Hier findest du einen schnellen Überblick über die häufigsten Fragen zum Thema „Flughafenausbau“

   
  Flughafenausbau allgemein:

Wieso soll der Flughafen noch mal ausgebaut werden?
Aufgrund der steigenden Nachfrage stößt der Frankfurter Flughafen immer häufiger an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit. Die Fraport AG möchte deshalb ihre Kapazitäten erweitern und den Flughafen ausbauen.
www.ausbau.flughafen-frankfurt.com
zu den FAQ-Seiten der Fraport
zu den Argumenten der Lufthansa

Wer ist gegen den Ausbau, wer dafür?
Als Betreiberin und Eigentümerin des Frankfurter Flughafens plant Fraport den Ausbau und treibt ihn voran. Als wichtigster Wirtschaftsfaktor im Rhein-Main Gebiet sind die wirtschaftliche Interessen der Aktionäre von Fraport und die der privaten Unternehmen betroffen. Dieser wirtschaftliche Erfolg wirkt sich auf die gesamte Region aus. Durch erhöhte Lärmbelästigung und Umweltschädigung wird allerdings auch das private Lebensumfeld vieler Menschen eingeschränkt.

Aufgrund dieser vielfältigen Auswirkungen mischen sich viele Menschen in die Ausbaudiskussion ein. 1997 bildeten sich innerhalb kürzester Zeit ca. 60 Bürgerinitiativen im Rhein-Main Gebiet, die sich gegen den Flughafenausbau aussprechen und ein Nachtflugverbot durchsetzen wollen.

Wo finde ich noch genauere Informationen zum Ausbau?
www.mediation-flughafen.de
www.ausbau.flughafen-frankfurt.com

   
  Hörsturz:

Ab welcher Lautstärke macht Lärm krank?
Die Aussagen gehen teilweise auseinander. Aber grundsätzlich können Hörschäden bei einer Lautstärke ab 85 Dezibel auftreten. Ein Flugzeug hat durchschnittlich eine Lautstärke von 110 Dezibel.

Welche Krankheiten kann ich bekommen?
Die häufigste Krankheit, die durch Fluglärm verursacht wird ist ein Gehörsturz oder der sogenannte Tinnitus. Dabei hast du die ganze Zeit ein unerträgliches Pfeifen in deinen Ohren.
Fluglärm verursacht aber auch Stress und kann dadurch zu Bluthochdruck führen.


Was bedeutet Nachtflugverbot?
Nachtfugverbot heisst, dass in einem bestimmten Zeitraum in der Nacht keine Flugzeuge starten oder landen dürfen. Die Mediationsgruppe fordert ein Nachtflugverbot von 23.00 Uhr bis 5.00 Uhr.
Post- oder Frachtflüge, die auch nachts fliegen müssen, sollen verlagert werden. Man hat die Möglichkeit entweder die Flugzeiten zu verändern oder die Flüge auf andere Flughäfen, wie z.B. Hahn, umzuleiten.

Ressort Hörsturz

www.tinnitus.de
www.tinnitus-liga.de
www.tinnitusportal.de/index2.html

   
  Umweltskandal:

Was ist eigentlich ein Bannwald?
Als Bannwald bezeichnet man größere Waldgebiete, die von der Forstbehörde als Naturschutzgebiet erklärt wurden. Ein Bannwald ist für das Gemeinwohl unersetzlich. Bannwald zu roden oder umzuwandeln, um ihn für etwas anderes zu nutzen ist verboten.

Wie viel Wald soll abgeholzt werden?
In Kelsterbach werden über 300 Hektar Fläche für den Ausbau benötigt, davon 97 Hektar Wald. Bei Walldorf sind es allein 104 Hektar. Der Frankfurter Stadtwald verlor seit 1945 ca. 500 Hektar Wald.

Welche Tiere sind von der Abholzung betroffen?
Die am meisten bedrohte Tierart in den umliegenden Wäldern des Frankfurter Flughafens sind Vögel, wie Abendsegler, Mittelspecht und Schwarzspecht. Aber auch andere Tiere, wie Springfrosch, Heldbock und Hirschkäfer sind bedroht.

Ressort Umweltskandal

ig-oekoflughafen informiert über den Bannwald
www.ig-oekoflughafen.de/index.htm

 


  Lügendetektor:

Werden durch den Ausbau überhaupt neue Arbeitsplätze geschaffen?
Nein, im Gegenteil. Am Anfang der Ausbaudiskussion versprach Fraport 250.000 neue Arbeitsplätze. Mittlerweile räumt Fraport allerdings ein, dass bis zum Jahr 2005 höchstens die Zahl der Arbeitsplätze gehalten werden kann. Daran wird deutlich, dass das Arbeitsplatzargument längst ausgedient hat und auf längere Sicht gar keine neuen Arbeitsplätze geschaffen werden.

Sind Arbeitsplätze durch den Ausbau bedroht?
Durch die große Störwirkung des Flughafens siedeln sich viele Firmen gar nicht erst im Rhein- Main Gebiet an. Außerdem fallen bestehende Arbeitsplätze weg, weil Firmen eine ruhige Arbeitsumgebung bevorzugen und deswegen ihren Standort wechseln.

Ressort Lügendetektor

   
  Widerstand:

Wo kann ich mich aktiv beteiligen?

Ressort Widerstand

www.flughafen-bi.de
www.ig-oekoflughafen.de/index.htm


  top